Top

Sondermodell Mini inspired by Goodwood

13. April 2011 | robins

Der Mini inspired by Goodwood Der Mini inspired by Goodwood Die BMW-Tochter Mini und Rolls-Royce haben zusammengearbeitet. Heraus gekommen ist ein luxuriöser Kleinwagen, der auf der Shanghai Motor Show (21. bis 28. April) Weltpremiere feiert. Im Frühjahr 2012 soll der Mini inspired by Goodwood auf den Markt kommen. Weltweit sollen nur 1.000 Stück produziert werden.

Preislich soll der Mini mit Super-Luxus-Ausstattung in Deutschland bei 46.900 Euro starten. Angetrieben wird der kleine Edel-Flitzer durch einen 135 kW/184 PS starken Turbobenziner aus dem Cooper S. Zum Eyecatcher wird der edle Mini durch einen Speziallack im Ton Diamond Black und 17-Zoll-Vielspeichenfelgen.

Im Innenraum sind viele Teile in einem Beige-Ton mit dem Namen Cornsilk gehalten, der im Rolls Royce Verwendung findet. Für eine weitere Aufwertung sorgen Zierelemente aus Walnussholz, schwarzem Nappaleder und Klavierlack. Der Dachhimmel besteht aus Kaschmir und die langflorigen Fußmatten sind aus Schafswolle gefertigt. Seriell sind zudem Xenon-Scheinwerfer, Klimaautomatik und eine hochwertige Hifi-Anlage.


Kommentare

2 Kommentare zu “Sondermodell Mini inspired by Goodwood”

  1. Lena
    26. April 2011 um 11:55 Uhr

    Wow, der Mini ist einfach der Hammer! Da fange ich dann lieber jetzt schon einmal an zu sparen, damit ich ihn mir nächstes Jahr kaufen kann 😉 Das ist wirklich ein kleiner Luxusschlitten – mit ordentlich Wumms im Autopo…

  2. Anne
    9. Dezember 2013 um 11:18 Uhr

    Hi,

    ich kann mich meiner Vorrednerin nur anschließen! Tolles Auto,

    gerade für Frauen die immer ein bisschen mehr Schnickschnack benötigen echt perfect 😀 !

Kommentieren Sie “Sondermodell Mini inspired by Goodwood”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom