Top

Mitsubishi startet mit Sondermodell Xtra in den Frühling

11. April 2011 | robins

Der Colt Der Colt Mitsubishi bietet seinen Colt jetzt als Sondermodell Xtra an. Im Vergleich zum Standard- Colt besitzt die spezielle Version viele nützliche Extras.

Als Drei- oder Fünftürer kann man das Sondermodell Xtra erwerben. Dabei werden zwei Motoren angeboten. Einmal einen 1,1-Liter-Motor mit 75 PS, oder einen 1,3-Liter-Triebwerk mit 95 PS. Ordert man ein Schaltgetriebe, besitzt das Sondermodell die ClearTec-Technologie inklusive automatischem Start-Stopp-System und Leichtlaufreifen Laut Mitsubishi soll somit der Colt auf eine Reichweite von bis zu 1.000 Kilometer ohne Tankstopp kommen.

Zum Sicherheitspaket gehören bei dem speziellen Colt eine elektronische Stabilitätskontrolle, eine Traktionskontrolle sowie Kopf-Airbags für die vorderen und hinteren Sitzplätze. Seriell sind zudem das portable Navigationssystem „TomTom Via LIVE 120 Europe“ mit integrierter Bluetooth Freisprecheinrichtung.

Der Xtra wird in den Farben Weiß, Schwarz, Silber, Rot und Granitbraun angeboten. In Wagenfarbe sollen nun auch Außenspiegel, Heckklappen- und Türgriffe lackiert werden. 15-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie eine Chromeinfassung von Kühlergrill und Stoßfänger machen den Colt zum Eyecatcher.

Seriell sind bei dem Sonder-Colt eine Klimaautomatik, beheizbare Außenspiegel, ein CD/MP3-Radio, ein lederbezogenes Multifunktionslenkrad, ein Leder-Schaltknauf, eine silbern umrandete Instrumentenanzeige sowie einen Türöffner in Silberoptik.

Preislich beginnt das Sondermodell Xtra bei 9.999 Euro. Mitsubishi zufolge liegt der Preisvorteil gegenüber einem vergleichbaren Serienmodell bei bis zu 4.700 Euro.


Kommentare

Kommentieren Sie “Mitsubishi startet mit Sondermodell Xtra in den Frühling”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom