Top

Kia will Kompaktsportler bauen

5. April 2011 | Jörgen

Der geliftete Ceed Der geliftete Ceed Kia plant einen kompakten Sportler zu bauen. Schon 2012 könnten die Südkoreaner mit der Produktion beginnen. Das neue Modell soll dann beispielsweise dem VW Golf GTI oder dem Scirocco GTI Konkurrenz machen.

Mit dieser Initiative will Kia sein Image in Europa verbessern. Laut dem britischen britischen Automagazin „Autocar“ könnte das neue sportliche Modell der Koreaner schon Ende nächsten Jahres auf den Markt rollen.

Basis soll die dreitürige Variante des kürzlich gelifteten Kompaktmodells Ceed sein, der mit Stilelementen des in Europa nicht vertrieben Coupés Koup kombiniert werden könnte.

Angetrieben könnte der asiatische Kompaktsportler durch einen 2,0-Liter-Vierzylinderbenziner aus der Mittelklasselimousine Optima werden. Die Leistung dieses Aggregats läge zwischen 164 kW/223 PS und 172 kW/234 PS.

Die Preise hat Kia natürlich noch nicht veröffentlicht. Sie könnten aber in der Preislage des VW Golf GTI liegen, den man ab 27 275 Euro bekommt.


Kommentare

Kommentieren Sie “Kia will Kompaktsportler bauen”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom