Top

BMW bietet mit Sixt Car-Sharing an

23. März 2011 | Jörgen

Der 1er fürs Car-Sharing Der 1er fürs Car-Sharing Nun steigt auch BMW in das Car-Sharing ein. Zusammen mit dem Autovermieter Sixt will der bayerische Autobauer das Teilzeit-Auto auf die Straße bringen.

Ab April 2011 will BMW zusammen mit Sixt in München und Berlin 800 Minis und 1er BMW zum Teilzeitbesitz anbieten. Der Wagen kann dann für 29 Cent pro Minute inklusive Benzin ausgeliehen werden.

Die Minis und 1er sollen sich ganz bequem per Internet buchen lassen. Die Münchener verzichten mit ihren Wagen dabei sogar vollständig auf feste Stationen verzichten. Die Autos werden innerhalb des Stadtgebiets einfach auf der Straße gelassen.

Ob ein Auto verfügbar ist, kann man sich problemlos im Internet oder unterwegs auf dem Smartphone anzeigen lassen. Zudem kann man den Wagen mit einem Chip auf dem Führerschein öffnen und starten. So wird sogar der Autoschlüssel überflüssig.


Kommentare

6 Kommentare zu “BMW bietet mit Sixt Car-Sharing an”

  1. MOTOR-TALK.de - BMW News
    23. März 2011 um 15:00 Uhr

    BMW bietet mit Sixt Car-Sharing an…

    Chip auf dem Führerschein öffnen und starten. So wird sogar der Autoschlüssel überflüssig.

    Quelle: AutomaTick

  2. handbags michael kors
    24. März 2014 um 09:41 Uhr

    nice articles

  3. michael kors watches
    24. März 2014 um 09:42 Uhr

    good articles

  4. michael kors handbags outlet
    24. März 2014 um 09:42 Uhr

    thanks for share!

  5. michael kors hamilton tote
    24. März 2014 um 09:43 Uhr

    thank you for share!

  6. cheap nike free run
    12. April 2014 um 06:42 Uhr

    thanks for share!

Kommentieren Sie “BMW bietet mit Sixt Car-Sharing an”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom