Top

VW Golf Cabrio 2011

28. Februar 2011 | robins

Das neue Golf Cabriolet Das neue Golf Cabriolet VW bringt für den Golf nach knapp zehn Jahren wieder eine Cabrioversion. Weltpremiere feiert der luftige Wolfsburger ganz ohne Bügel im März auf dem Genfer Salon.

Volkswagen will den neuen luftigen Golf wieder zum Volks-Cabrio machen. In Deutschland soll der Wagen dem Peugeot 207 CC Konkurrenz machen. Beim neuen Modell wurde im Gegensatz zu früheren Cabrio-Modellen der Wolfsburger auf den dunklen Überrollbügel und zudem auf ein Klappdach verzichtet.

Eine straffe Stoffmütze bietet vier Passagieren Schutz vor Witterungseinflüssen. In weniger als zehn Sekunden soll sich das Dach vollelektrisch bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h problemlos und geräuscharm öffnen lassen. Anstatt des alten Überrollbügels kommt nun ein automatisch ausfahrbarer Überschlagschutz zum Einsatz. Sehr geräumig fällt mit 250 Litern der Laderaum aus und die Rückbank kann im Verhältnis 50:50 umgeklappen.

Das Golf Cabriolet kommt mit sechs Motoren zwischen 105 und 210 PS auf den Markt. Das sparsamste Aggregat ist ein 1.6 TDI mit 105 PS. Laut VW verbraucht der Motor nur 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometer. Des Weiteren werden ein 140 PS starker 2.0 TDI und ein 160 PS starker 1.4 TSI angeboten. Bei allen Vierzylindermotoren wird mit einer Handschaltung gearbeitet. Optional kann aber auch ein Doppelkupplungstriebe mit sechs oder sieben Gängen kombiniert werden.


Kommentare

Ein Kommentar zu “VW Golf Cabrio 2011”

  1. newerapublications.de » Blog Archive » VW Golf Cabriolet: Sonne für alle – eine unendliche Geschichte – FOCUS Online
    2. März 2011 um 12:13 Uhr

    […] Erdbeerkörbchen zum neuen Volkswagen Golf CabrioRacingOnline.deDeutschland Today -Automatick – Das Automagazin -www.auto-medienportal.netAlle 17 […]

Kommentieren Sie “VW Golf Cabrio 2011”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom