Top

Neuer Kia Rio in Genf

14. Februar 2011 | Jörgen

Der neue Rio Der neue Rio Die Neuauflage des Kia Rio ist erstmals im März auf dem Genfer Autosalon zusehen. Kia verspricht für den neuen Rio „europäische Raffinesse mit koreanischer Frische und südländischem Flair.“

Die neue Rio-Generation wird man in Europa als Drei- und Fünftürer bekommen. Beispielsweise wurde der Radstand um sieben Zentimeter auf 2,57 Meter verlängert. Dadurch werden ein größeres Platzangebot und ein Kofferraumvolumen zwischen 292 und 390 Liter ermöglicht. Zum Vergleich: Beim alten Rio war im Kofferraum 272 Liter Platz.

Die Länge beträgt beim neuen Rio 4,04 Mete. Das sind fünf Zentimeter mehr als früher. Und die Breite ist um zwei Zentimeter auf 1,72 Meter angewachsen. Zudem ist der kleine Koreaner leicht flacher als vorher.

Bei der Motorisierung bietet Kia für den Rio einen 1,1-Liter-Diesel-Motor mit 70 PS und einer CO2-Emission von 85 Gramm pro Kilometer an. Zudem gibt es einen neuen und leistungsstarken Turbo-Benziner mit 1,2 Liter Hubraum und Direkteinspritzung. Dieses Aggregat kommt aber erst 2012 auf den Markt. Informationen zu Ausstattungen und Preisen hat Kia bislang noch nicht bekanntgegeben.


Kommentare

Kommentieren Sie “Neuer Kia Rio in Genf”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom