Top

Opel Corsa mit Facelift

24. November 2010 | Jörgen

Der neue Corsa Der neue Corsa Opel verpasst seinem Corsa schon zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres ein Facelift Erst waren es die Motoren, jetzt ist die Optik verändert. Auf der Bologna Motorshow vom 4. bis 12. Dezember 2010 wird Opel den kleinen überarbeiteten Corsa präsentieren.

Neu sind die Scheinwerfer im Stil von „Adleraugen“, wie man bei Opel sagt. Erneuert wurde auch die Frontschürze mit großem Kühleinlass. Zudem werden neue Farben innen wie außen angeboten. Optional bekommt man sogenannte “Color Stripes” in Schwarz oder Weiß für die sportliche “Color Line”, die über das ganze Fahrzeug verlaufen.

Ein neuer Motor ist auch im Programm. Ein neuer 1,3-Liter-Diesel mit 95 PS und Start-Stopp-Automatik treibt den Corsa an. Dieser EcoFlex-Diesel als Dreitürer soll nur 3,5 Liter pro 100 Kilometer verbrauchen bei einer CO2-Emission von 94 Gramm. Schaut man auf alle Corsa-Motoren geht es bei 70 PS los bis 192 PS beim Corsa OPC.

Im Corsa gibt es jetzt auch ein Navigationssystem “Touch & Connect” mit einem fünf Zoll (12,7 cm) großen Touchscreen-Display, bei dem das Kartenmaterial auf einer SD-Karte gespeichert ist. Hier kann man beispielsweise die ökologischsten Route zum Sprit sparen suchen lassen. Preislich geht der kleine Opel nach wie vor bei 11.640 Euro für den Dreitürer mit 70 PS los.


Kommentare

Ein Kommentar zu “Opel Corsa mit Facelift”

  1. MOTOR-TALK.de - Motorsphere
    25. November 2010 um 12:26 Uhr

    Opel Corsa mit Facelift…

    Preislich geht der kleine Opel nach wie vor bei 11.640 Euro für den Dreitürer mit 70 PS los.

    Quelle: AutomaTick

Kommentieren Sie “Opel Corsa mit Facelift”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom