Top

Audi A1

27. Juli 2010 | robins

Der A1 Der A1 Wir haben den Audi A1 Topbenziner mit 122 PS und Doppelkupplungsgetriebe S tronic einem aufwendigen Test unterzogen. Die Entscheidung fiel auf die Spritsparversion mit der Zusatzbezeichnung 119 Gramm, die sehr sparsame 5,2 Liter auf 100 Kilometer verbraucht.

Wertvoll ist bei allen A1-Varianten die serienmäßige Start-Stopp-Automatik und die ebenfalls standardmäßige Bremsenergie-Rückgewinnung, wodurch viel Sprit eingespart werden kann.

Unser Testwagen besitzt einen Direkteinspritzer mit Turbolader, der guten Vortrieb bietet. Der kleine Audi-Flitzer A1 1.4 TFSI ist in 8,9 Sekunden auf Tempo 100 und die Spitze liegt bei 203 km/h. Geschaltet wird mit einem Doppelkupplungsgetriebe mit sieben Gängen, dass sich ruckel- und verzögerungsfrei schalten lässt. Das beim A1 so genannte Dynamikfahrwerk ist schön sportlich straff abgestimmt.

Kommen wir zum Interieur. Alle Elemente im Innenraum sind gut verarbeitet und gut abgestimmt. Nur das schwarze Armaturenbrett fällt mit seiner dunklen Farbe eher negativ ins Auge. In dem Viersitzer hat man im Fond als Erwachsener bei immerhin ausreichender ausreichend Beinfreiheit wenig Platz für den Kopf. In den Kofferraum passt nicht wirklich viel. Das liegt aber an dem coupéhaften Heck. 270 bis 920 Liter sollen in den A1 passen.

Seriell sind ein ESP, sechs Airbags, elektrisch einstellbare Außenspiegel, eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung und elektrische Fensterheber vorne.

Fazit:

Generell war die Fahrt mit dem Test-A1 I in der Topmotorisierung mit 122-PS-Turbobenziner und Doppelkupplung sehr angenehm und sportlich. Uns überzeugten vor allem das straffe Fahrwerk und die direkte Lenkung. Nicht so schön war der geringe Platz im Fond und der relativ kleine Kofferraum.

Praxis im Audi A1 Topbenziner

Motor/Antrieb

+ viel Fahrspaß, sehr dynamisch, druckvolle Beschleunigung, sportliches Fahren, passend abgestufte Siebengang-Schaltung

Komfort

+ vorne bequemes Sitzen

– im Font für Erwachsene zu wenig Kopffreiheit

Fahrverhalten

+ direkte Lenkung, sportlich straffes Fahrwerk

Platz/Variabilität

+ praktischer Einlegeboden hinten

– relativ kleiner Kofferraum, nur vier Sitze

Messwerte

Topspeed: 203 km/h. Beschleunigung: von 0 bis 100 km/h in 8,9 Sekunden. Testverbrauch: 6,0 Liter auf 100 km. Grundpreis: 19.900 Euro

Daten ab Werk

Motor

Otto-Reihenmotor, Direkteinspritzung, Turbolader mit Ladeluftkühler, DOHC, Hubraum 1.390 ccm; maximale Leistung 90 kW (122 PS) bei 5.000 U/min., maximales Drehmoment: 200 Nm bei 1.500 bis 4.000 U/min, Kraftübertragung: Frontantrieb; Siebengang-Schaltgetriebe, Doppelkupplungsgetriebe

Fahrwerk und Karosserie

Zweitürer, Radaufhängung vorne: McPherson-Federbeinachse mit unteren Dreiecksquerlenkern, Stabilisator Radaufhängung hinten: Verbundlenkerachse, Bremsen vorn: belüftete Scheiben, Bremsen hinten: Scheiben, Räder und Reifen vorn: Stahlfelgen 6,5Jx15 mit Reifen 205/55 R15, Räder und Reifen hinten: wie vorn Lenkung: elektrohydraulische Servolenkung, geschwindigkeitsabhängig

Abmessungen und Gewicht

Länge/Breite/Höhe in mm: 3.954/ 1.740/ 1.416; Eigengewicht: 1.125 kg; Tankinhalt: 45 Liter.

Verbrauch

auf 100 km (lt. Werk): städtisch 6,5, außerstädtisch 4,4, gesamt 5,2 Liter.


Kommentare

Kommentieren Sie “Audi A1”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom