Top

Volvo V60 „Mehr Coupé als Kombi“

6. Juli 2010 | robins

Der neue V60 Der neue V60 Schon Ende 2010 kommt der V60 von Volvo auf den Markt, der „Mehr Coupé als Kombi“ sein soll. Auf jeden Fall wirkt der V60 sehr dynamisch und elegant.

Jede Menge Platz hat man im V60. Der Gepäckraum bietet im Normalzustand ein Ladevolumen von 430 Liter. Legt man die Rückbank komplett um, entsteht eine vollständig ebene Ladefläche. Zudem ist der Fond fällt laut Volvo sehr komfortabel.

Das Fahrwerk ist dynamisch abgestimmt und soll vor allem sportlichen Ansprüchen gerecht werden. Der V60 verfügt über die „Advanced Stability Control“, dass den Wagen bei frühzeitigen Ausbruchstendenzen stabilisiert. Oder die „Corner Traction Control“ realisiert durch eine elektronische Steuerung des Antriebsmoments harmonische Kurvenfahrten.

Interessant ist auch die Fußgängererkennung mit automatischer Vollbremsung, die Personen vor dem Fahrzeug wahrnehmen kann. Seriell ist m das „City Safety System“, bei dem ein Assistent den Wagen bei Geschwindigkeiten von bis zu 30 km/h automatisch vollständig abbremst ohne Einwirkung des Fahrers.

Für den V60 werden fünf Benziner und drei Diesel angeboten mit einer Leistungsspanne von der 115 PS starken Spritsparversion DRIVe bis zum Dreiliter-Sechszylinder mit Turbolader und 304 PS. Zudem gibt es einen neuen 1,6-Liter-Benziner in zwei Leistungsstufen, T3 mit 150 PS und T4 mit einer Leistung von 180 PS.

Schön ist auch das Infotainment-System mit einem fünf oder sieben Zoll großen Farbdisplay in der Armaturentafel. Die Preise des V60 sind noch nicht bekannt.


Kommentare

Kommentieren Sie “Volvo V60 „Mehr Coupé als Kombi“”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom