Top

Opel Meriva mit neuer Diesel-Motorenreihe

5. Juli 2010 | robins

Der neue Meriva Der neue Meriva Für den neuen Opel Meriva gibt es jetzt eine neue Diesel-Motorenreihe. Künftig wird der Meriva mit vier Selbstzündern von 95 bis 130 PS zu erwerben sein.

Der 1.3 CDTI ecoFLEX mit 95 PS braucht nur 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer bei einem CO2-Ausstoß von 119 Gramm pro Kilometer. Das Aggregat soll 21 Prozent stärker sein und 11,2 Prozent weniger verbrauchen und emittieren als der Vorgänger. Der Motor ist der Erste dieser Hubraumklasse, der das verbrauchssenkende so genannte Closed-Loop-Verbrennungsverfahren besitzt, das es vorher nur im Insignia ecoFLEX gab.

Neu sind auch die zwei 1,7-Liter-CDTI mit 110 PS und 130 PS. Im neuen 1.7 CDTI arbeitet ein optimiertes Verbrennungssystem, das mit einem reduzierten Verdichtungsverhältnis in Kombination mit einem neuen Einspritzsystem agiert und bis zu acht Injektionen pro Zyklus vornimmt.

Der neue 1.7 CDTI ist der erste Opel-Motor mit Diesel-Motormanagement namens D1. Dieses System sorgt für weniger Verbrauch und mehr Leistung. Zudem verfügt D1 über einen besseren Kundendienst. Mehrere Kontrollfunktionen ermöglichen eine zielgenaue Diagnose in der Opel-Werkstatt. Seriell sind bei allen Aggregaten wartungsfreie Dieselpartikelfilter, die die Euro-5-Abgasnorm erfüllen.

Neu ist beim Meriva auch die Start-Stopp-Technologie, die im kommenden Jahr seriell sein wird. Den Meriva als Benziner bekommt man ab 15.900 Euro und den Diesel mit 1,3-Liter-CDTI-Motor mit 95 PS ab 18.500 Euro.


Kommentare

Kommentieren Sie “Opel Meriva mit neuer Diesel-Motorenreihe”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom