Top

Opel Astra Sports Tourer ab November im Handel

16. Juni 2010 | robins

Der neue Astra Der neue Astra Opel macht aus dem Astra Caravan den neuen Astra Sports Tourer. Erstmals präsentiert wird der schicke Kombi Anfang Oktober 2010 in Paris. Der Verkaufstart in Deutschland wird im November dieses Jahres sein.

Ins Auge fällt beim Astra Sports Tourer eine ins Blech der hinteren Kotflügel gepresste Lichtkante, die sich bis zu den Rückleuchten zieht. Die Ladeklappe besitzt nun eine fast rechteckige Form. In den Kofferraum passt mit 500 bis 1.550 Liter nicht mehr ganz so viel, wie in das Vorgängermodell (1.590 Liter). Neu ist das „FlexFold“-Rücksitzsystem. Durch das Drücken von Knöpfen in den Seitenwänden des Gepäckabteils klappen die Rücklehnen um.

Der neue Opel Astra Sports Tourer wartet mit vielen Extras auf, wie ergonomische AGR-Vordersitze, dem FlexRide-Dämpfungssystem mit drei verschiedenen Modi und einer Verkehrszeichenerkennung.

Acht Aggregate stehen von 95 bis 180 PS zur Auswahl. Bei den Benzinern geht es mit einem 1,4-Liter-Aggregat mit 100 PS los. Neu ist der 1.4 Turbo mit 120 PS, der nur 6,2 Liter auf 100 Kilometer verbrauchen soll und einen CO2-Ausstoß von 145 Gramm pro Kilometer hat. Beim 1.4er mit 140 PS schaltet eine Sechsstufen-Automatik als Alternative zur serienmäßigen Sechsgang-Schaltbox. Die Schalter haben künftig eine Schaltpunktanzeige. Sprit soll zusätzlich die Start-Stopp-Automatik sparen, die beginnend beim 1.3 CDTI ecoFlex zum Einsatz kommt.


Kommentare

Kommentieren Sie “Opel Astra Sports Tourer ab November im Handel”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom