Top

Formel 1: Doppelsieg für McLaren in Montreal

14. Juni 2010 | robins

Lewis Hamilton triumphiert erneut Lewis Hamilton triumphiert erneut McLaren sorgte in Montreal für den zweiten Doppelsieg in Folge. Lewis Hamilton siegte beim Großen Preis von Kanada seinem Landsmann und Teamkollegen Jenson Button Ferrari-Pilot Fernando Alonso fuhr zu Platz drei. Sebastian Vettel wurde im Red Bull Vierter.

Der deutsche Vize-Weltmeister hatte sich im Reifenpoker verzockt und im Titelkampf wieder wichtige Punkte liegenlassen. Sein Teamkollege Mark Webber reihte sich einen Platz hinter Vettel ein. Platz sechs ging an den Mercedes-Fahrer Nico Rosberg. Sein Teamkollege, Rekord-Weltmeister Michael Schumacher, kam als Elfter nicht einmal in die Punkteränge. Adrian Sutil im Force India und Nico Hülkenberg im Williams belegten die Plätze zehn und 13. Timo Glock im Virgin musste das Rennen frühzeitig beenden.

Für den ehemaligen Weltmeister Hamilton war es nach dem Erfolg in der Türkei vor zwei Wochen der zweite Saisonsieg. „Das war bisher das mit Abstand härteste Rennen der Saison“, so der Sieger, der nun die WM-Wertung mit 109 Punkten anführt. Ärgster Verfolger ist nun sein Teamkollege Button mit drei Zählern Rückstand. Es folgen Webber (103), Alonso (94), Vettel (90) und Rosberg (74).


Kommentare

Kommentieren Sie “Formel 1: Doppelsieg für McLaren in Montreal”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom