Top

Rallye: Finne Latvala siegt in Neuseeland

12. Mai 2010 | robins

Jari-Matti Latvala in seinem Ford Focus  Jari-Matti Latvala in seinem Ford Focus Jari-Matti Latvala hat im Ford Focus den fünften Lauf zur Rallye-WM in Neuseeland für sich entschieden. Zugleich sorgte der holte der 25-Jährige für seinen dritten Gesamtsieg. Erst kurz vor dem Ziel verwies der Finne den zuvor führenden Sébastian Ogier auf den zweiten Platz.

Der Franzose war mit 6,2 Sekunden in Führung, bevor er sich kurz vor dem Ziel im Citroën C4 drehte. Durch den Fauxpas hatte Orgier am Ende 2,4 Sekunden Rückstand auf den Sieger Latvala.

Rekordweltmeister Sébastien Loeb verpasste nach einem Dreher die Möglichkeit, seinen vierten Saisonsieg einzufahren und wurde Dritter. In der Gesamtwertung bleibt der Elsässer nach fünf von 13 WM-Läufen mit 108 Punkten weiterhin in Führung. 36 Zähler Rückstand hat der neue Zweite Latvala, der seinen Landsmann und Ford-Kollege Mikko Hirvonen verdrängte.

Der sechste WM-Lauf findet vom 28. bis 30. Mai in Portugal statt.


Kommentare

Kommentieren Sie “Rallye: Finne Latvala siegt in Neuseeland”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom