Top

VW Tiguan soll günstiger werden

11. Mai 2010 | robins

Das SUV Tiguan Das SUV Tiguan Das VW Tiguan bekommt zum Modelljahr 2011 neue Einstiegsmotoren verpasst. Dadurch soll das Wolfsburger SUV preisgünstiger werden. Zudem bietet VW ein Sondermodell beim Tiguan-Basis-Modell an.

Der Basisdiesel wird dann ein 2,0-Liter-TDI mit 110 PS sein. Schon ab Anfang Juni 2010 kommt er ausschließlich als Fronttriebler zu einem Preis von 26.050 Euro auf en Markt. Bisher musste man für den 140-PS-Diesel ganze 27.675 Euro ausgeben. Der Verbrauch soll laut VW beim Tiguan bei 5,3 Liter auf 100 Kilomter liegen, was einem Kohlendioxid-Ausstoß von 139 Gramm CO2/km entspricht.

Der Basisbenziner des Tiguan besitzt nun einen 1,4-Liter-TSI mit 122 PS und kostet in Verbindung mit einem manuellen Sechsgang-Getriebe und Frontantrieb ab 25.175 Euro. Beim Tiguan kommt nun auch bei allen Varianten ein Siebengang-DSG zum Einsatz. Optional kann man sich das VW-SUV mit einem schlüssellosen Zugangs- und Startsystem ausstatten lassen.

Interessant ist auch das Sondermodell Tiguan Freestyle. Features sind unter anderem Leichtmetallräder, Einparksensoren und Nebelscheinwerfer. Ab Juli 2010 ist der Freestyle für 24.925 Euro zu haben.


Kommentare

Kommentieren Sie “VW Tiguan soll günstiger werden”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom