Top

Citroën Nemo kippt bei ADAC-Test um

27. April 2010 | robins

Citroën Nemo Citroën Nemo Keine gute Werbung für Citroën. Bei einem Ausweichtest des Automobilclubs ADAC mit den drei nahezu baugleichen Fahrzeugen Citroën Nemo, Peugeot Bipper und Fiat Qubo kippte der Nemo bei 80 km/h einfach um.

Dagegen hatte der Fiat Qubo mit ESP bei dem Ausweichmanöver keine Probleme. Alle Räder des Qubo blieben am Boden. Nachdem der Nemo umkippte, verzichtete man beim Peugeot Bipper aus Sicherheitsgründen auf einen weiteren Test, da er wie der Citroën Nemo aus dem PSA-Konzern stammt. So erwarteten die ADAC-Tester das gleiche Fahrverhalten wie beim Nemo.

Nach den negativen Testergebnissen reagierte Citroën sofort. In Zukunft werden der Nemo und der Bipper serienmäßig mit ESP ausgerüstet. Die Dieselvarianten sollen schon ab September 2010 zu haben sein. Für die Benziner muss das ESP erst neu entwickelt werden.


Kommentare

Ein Kommentar zu “Citroën Nemo kippt bei ADAC-Test um”

  1. MOTOR-TALK.de - Motorsphere
    27. April 2010 um 10:56 Uhr

    Citroën Nemo kippt bei ADAC-Test um…

    ab September 2010 zu haben sein. Für die Benziner muss das ESP erst neu entwickelt werden.

    Quelle: AutomaTick

Kommentieren Sie “Citroën Nemo kippt bei ADAC-Test um”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom