Top

Sind Autos out?

14. Oktober 2009 | robins

Vielleicht sollten die Designer hier nochmal ansetzen?! Vielleicht sollten die Designer hier nochmal ansetzen?! Des deutschen liebstes Kind ist der … Bus? Eine vom Autovermieter Europcar beim Umfrageinstitut Ipsos in Auftrag gegebene europaweite Studie macht deutlich, dass sehr viele Deutsche ihrem fahrbaren Untersatz kritisch gegenüberstehen. Fast ein Drittel der Befragten überlegt, im nächsten Jahr wenigstens ein Auto abzuschaffen.

Ob sie das dann auch tatsächlich tun, steht auf einem anderen Blatt. Bequemlichkeit ist ja doch ein nicht unerheblicher Einflussfaktor. Europcar käme das natürlich zugute, genauso wie dem öffentlichen Personennahverkehr.

Der Grund sind laut Umfrage die rapide steigenden Unterhaltskosten und ein angeblich gesteigertes Umweltbewusstsein. Ist das tatsächlich der Fall? Fahren wir tatsächlich grün für die Umwelt oder nicht viel mehr für den Geldbeutel? Für den Status legt man sich ja heutzutage eines dieser schicken E-Mobile zu.

49,6 Millionen Kraftfahrzeuge sind aktuell auf deutschen Straßen unterwegs. Schön und neu wie schon lange nicht mehr, Abwrackprämie sei dank. Vorsätze gut und schön, man wird keinen Unterschied bemerken.


Kommentare

Kommentieren Sie “Sind Autos out?”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom