Top

Jaguar E-Type Series 1

20. September 2009 | AutomaTick

Jaguar E-Type Series 1 Jaguar E-Type Series 1 Bereits seit Jahrzehnten ist der britische Autohersteller Jaguar bekannt für seine extravaganten Fahrzeuge. Die Autobauer hatten sich schon früh für eine ganz eigene Bauart entschieden, die sich bis in die heutige Zeit durchgesetzt hat. Besonders diese charakteristische Form der jeweiligen Jaguar-Modelle erfreut seit jeher Autoliebhaber auf der ganzen Welt. Dies macht diese Automarke so einzigartig, und die Verkaufszahlen können sich seit vielen Jahrzehnten auf dem Automarkt sehen lassen. In diese Kategorie passt auch der Jaguar E-Type Series 1.

Ein ganz besonderes Modell aus dem Hause Jaguar, das bereits kurz nach der Präsentation viele Autokenner verblüffte. Die Szene staunte, als die britischen Autobauer den Jaguar E-Type Series 1 im Jahre 1961 beim Genfer Auto-Salon präsentierten. Ein Sportwagen, der mit seiner unverwechselbaren Art ein Verkaufsschlager wurde und über den „großen Teich“ zum absoluten Hit avancierte. In Amerika war man verrückt nach dem englischen Sportwagen, der nicht nur ihren Vorstellungen nach hohen Geschwindigkeiten vollends entsprach, sondern ebenfalls bei der Bauart absolut überzeugte.

Ein neuer Star am Autohimmel war geboren, und die englischen Automobilproduzenten konnten sich nach der ersten Vorstellung beruhigt zurücklehnen. Das Unternehmen genoss den Erfolg mit dem charismatischen Jaguar E-Type Series 1. Allerdings war schon damals bekannt: Stillstand ist Rückstand. Und somit machte sich das Unternehmen auf und entschloss sich zu zwei verschiedenen Versionen dieser Serie. Es war die Geburtsstunde des Coupés und des Roadsters. Insgesamt waren beide Versionen zur damaligen Zeit eine Sensation, doch Letzteres hatte es gerade bei sommerlichen Temperaturen in sich. Diese atemberaubende Optik, die der Jaguar E-Type Series 1 Roadster nun einmal besaß, war schon damals kaum zu schlagen. Bis heute hat dieser Klassiker auf dem riesigen Automarkt seinen Platz sicher und wird ihn auch noch eine lange Zeit innehaben. Denn was gibt es Schöneres als ein Auto, das Sportlichkeit und Stil versprüht und zudem mit einer gehörigen Leistung beeindruckt. Und Sportwagen sind keine Sportwagen, wenn sie nicht auch ordentlich PS unter der Haube haben. Mit nahezu 240 km/h ist der Jaguar E-Type Series 1 ein echter Renner.

Sicherlich wurde dies auch im Hause Jaguar zum Aufhänger, als man entschied, dieses Modell auch für eine Rennstrecke tauglich zu konstruieren. Somit hatte man gleichzeitig einen schnittigen Sportwagen mit vielen Details und außerdem einen Rennwagen auf den Weg gebracht, der fortan absolut wettbewerbsfähig war. Alles in allem ein Hit, was Jaguar im Jahre 1961 der Autowelt präsentierte. Noch heute schmücken sich Klassiker-Liebhaber mit diesem Auto.

Daten:
Produktionszeitraum: 1961-1975
Typ: Coupé, Roadster
Leistung: 269 bis 276 PS
Höchstgeschwindigkeit: ca. 240 km/h
Gewicht: ca. 1.250 bis 1.450 kg

jaguar-etype.de


Kommentare

Ein Kommentar zu “Jaguar E-Type Series 1”

  1. MOTOR-TALK.de - Motorsphere
    22. September 2009 um 09:31 Uhr

    Jaguar E-Type Series 1…

    bis 276 PS
    Höchstgeschwindigkeit: ca. 240 km/h
    Gewicht: ca. 1.250 bis 1.450 kg
    jaguar-etype.de

    Quelle: AutomaTick

Kommentieren Sie “Jaguar E-Type Series 1”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom