Top

Fiat 126

31. August 2009 | AutomaTick

Fiat 126 Fiat 126 Jeder Autohersteller hat in langen Jahren unzähliger Produktionsketten Modelle dabei, die exemplarisch für eine Marke stehen. Autos, die man beim ersten Anblick wieder erkennt und bei denen man weiß, von welchem Autobauer es stammt. Der italienische Automobilkonzern Fiat hat ebenfalls solche Fabrikate geschaffen, die einzig und allein für diese Automarke Pate stehen und diesen Typus einzigartig machen. Eines dieser Fabrikate ist der Fiat 126. Ein Wunderwerk der Technik – klein, aber oho! Dieses Fahrzeug wurde von den Turiner Automobilproduzenten im Jahre 1972 erstmals der staunenden Weltöffentlichkeit vorgestellt. Die Autobranche stellte sich allerdings angesichts dieses Miniformats die Frage, warum ein Autokonzern wie Fiat ein derart kleines Auto produziert. Denn der Fiat 126 ging nicht einmal als Kleinwagen durch, er war eher ein Kleinstwagen. Und doch, so ein Wunder. Die Autoszene staunte ebenfalls nicht schlecht, wie viel Fassungsvermögen dieses Gefährt doch bereithält.

Kritiker verstummten jedoch schnell, als sie das erste Mal in diesem äußerst kleinen, aber bis heute beliebten Auto saßen. Und die Antwort des Autokonzerns auf die Frage nach dem ‚Warum’ ließ nicht lange auf sich warten. Der Fiat 126 ist in erster Linie ein Stadtauto, das praktisch überall durchkommt, wo andere Fahrzeuge zu kämpfen haben. Der 126er ist klein, quadratisch, genial – und steht für ein völlig unbeschwertes Autofahren in der Stadt. Und nicht nur das! Der Fiat 126 eignet sich ebenfalls für längere Strecken und ist für den jeweiligen Besitzer äußerst attraktiv beim Verbrauch. Das sportliche Fahren kommt natürlich durch die Bauweise des kleinen Fiats nicht unbedingt in Frage, allerdings kommen Anhänger dieses Kleinstwagens sehr gemütlich an ihr Ziel – und dies auch noch deutlich günstiger.

Der coole Fiat 126 ist heute noch Kult. Der Erfolg dieses Gefährts ist allein daran zu sehen, dass die Produktion 28 Jahre andauerte. 28 Jahre lang wurde dieses kleine, aber feine italienische Miniauto hergestellt – aber nicht nur in Italien beziehungsweise in der Autostadt Turin. Bereits in den Siebzigern des vorigen Jahrhunderts wurde unter anderem in Lizenz in Polen kräftig produziert. Auch hierher war die Erfolgswelle geschwappt sowie die Erkenntnis, dass man es sich nicht entgehen lassen darf, solch ein Auto selbst zu produzieren.
Im Laufe der Jahre wurde die Motorleistung immer weiter entwickelt, und so entstanden in verschiedenen Abständen vier unterschiedliche Hubraumtypen. Einst wurde ausschließlich luftgekühlt produziert; das letzte Fabrikat jedoch, auch eher als das „BIS-Modell“ bekannt geworden, konstruierten die Autobauer wassergekühlt. Dies hatte unter anderem zum Vorteil, dass in einem Stau der Fiat 126 keine Probleme bereitete.

Daten:
Produktionszeitraum: 1972-2000
Typ: Kleinwagen
Leistung: ca. 26 PS
Höchstgeschwindigkeit: ca. 117 km/h
Gewicht: 580 kg bis 619 kg

Fiat 126 Fan-Seite


Kommentare

Kommentieren Sie “Fiat 126”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom