Top

Porsche 928

26. Juli 2009 | robins

Porsche 928 Porsche 928 Die Marke „Porsche“ erzeugt bei Automobilliebhabern immer wieder ein erhebendes Gefühl. Bereits vor Jahrzehnten schuf der Autobauer aus dem baden-württembergischen Zuffenhausen Karossen, die noch heute Exklusivität, Sportlichkeit und Eleganz ausstrahlen. Genau diese Attribute treffen ebenfalls auf den Porsche 928 zu. Diese Baureihe hat sich neben dem klassischen “911er“ durchgesetzt und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit.

Der Porsche 928 wurde erstmals 1977 beim Genfer Autosalon vorgestellt und bestach schon damals mit seinem charismatischen Design. Einem Design, das so anders als die klassische Porsche-Bauart war, und sich rasch zum echten Verkaufsschlager entpuppte. Ende der 1970er Jahre war dieses Design eine Weltneuheit, und Porsche hatte es wieder einmal geschafft, ein exklusives Vehikel zu schaffen. Bei der Präsentation horchte die Branche auf. Schnell wurde der Fachwelt klar, dass mit diesem neuen Modell mit seinem starken V8-Frontmotor, den topmodernen Klappscheinwerfern, dem abgerundeten Heck und der zeitlosen Schönheit ein echtes Meisterwerk gelungen ist.

Vor allem der Einsatz neuer Techniken verblüffte: Porsche hatte bei den Sportwagen zuvor nie einen Zahnriemenantrieb der Nockenwellen benutzt und präsentierte erstmals auch die formschöne Leichtbaukarosserie. Ziel von Porsche war es zudem, den Look eines neuartigen Sportwagens beizubehalten und dennoch ein Auto zu konstruieren, das alltagstauglich war und gleichzeitig Grazie ausstrahlte. Ein Porsche für Jedermann entstand, und diese Begeisterung für den “928er“ zieht sich bis in die heutige Zeit. Zahlreiche Autoliebhaber halten dem exklusiven Gefährt die Treue und möchten das beeindruckende Fahrvergnügen auf keinen Fall missen.

Porsche 928 GTS Porsche 928 GTS Eine rege Nachfrage erfährt der Porsche 928 derzeit auf dem Youngtimermarkt. Damals wie heute ruft die elegante und zeitlose Bauart Scharen von Autokennern auf den Plan, die sich diese einzigartige Mischung aus Sportwagen und Gran Turismo nicht entgehen lassen möchten. Ein Porsche-Erlebnis lebt wieder auf – und das nicht ohne Grund. Denn obwohl dieses Modell 1995 eingestellt wurde, können Autoliebhaber nicht genug von diesem Gefährt bekommen und daher noch heute zahlreiche Ersatzteile erwerben. Selbst Autos aus der Zeit Ende 1970er und Anfang 1980er Jahre sind zumeist in einer Topverfassung. Dies liegt größtenteils an der schon damals revolutionären Bauweise – stückweit jedoch auch am jeweiligen Besitzer. Sicher ist: Ein Liebhaber des Porsche 928 wird diesen sicher penibel gepflegt haben, damit er lange etwas von diesem Spitzenmodell hat.

In 18 Jahren produzierte Porsche sieben verschiedene 928er-Modelle, die in den Jahren in Sachen Leistungsfähigkeit immer wieder verändert und gesteigert wurden. Gerade die jeweilige Motorleistung schraubten die Zuffenhausener Autobauer sukzessive nach oben, so dass die anfangs 230 km/h Höchstgeschwindigkeit auf 275 km/h erweitert wurde.

Produktionszeitraum: 1977-1995

Produktionszahl: 61.056

Typ: Gran Turismo / Sportwagen

Leistung: 176 kW (240 PS) bis 257 kW (350 PS)

Höchstgeschwindigkeit: 275 km/h

Gewicht: 1.450 kg bis 1.620 kg

Porsche Club 928


Kommentare

Ein Kommentar zu “Porsche 928”

  1. MOTOR-TALK.de - Motorsphere
    27. Juli 2009 um 10:12 Uhr

    Porsche 928…

    257 kW (350 PS)
    Höchstgeschwindigkeit: 275 km/h
    Gewicht: 1.450 kg bis 1.620 kg
    Porsche Club 928

    Quelle: AutomaTick

Kommentieren Sie “Porsche 928”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom