Top

Car2Go: So mobil war nie

9. Juli 2009 | robins

Da stehen in ganz Ulm diese blau-weißen Smarts, insgesamt 200 Stück und die Ulmer sind ganz verrückt nach ihnen. Über 7000 Nutzer haben sich seit Oktober 2008 registriert und nutzen das Angebot eifrig. Es ist einfach zu verlockend.

Für 19 Cent pro Minute, wahlweise 9,90 Euro pro Stunde, oder 49 Euro am Tag wird man ganz unkompliziert mobil. Kommt man an einem Fahrzeug vorbei, kann man es in der Regel ganz ohne Voranmeldung sofort buchen, z. B. wenn ein Regenguss den teuren Inhalt der Einkaufstüten bedroht. Freundlicherweise kann man das Auto auch reservieren, so dass es auch nach dem Einkaufsbummel noch treu wartet, wenn einen der Regen schon auf dem Hinweg überfallen hat.

Die Preise verstehen sich inklusive aller Kosten, also Steuern, Versicherung und Kraftstoff. Man muss keine Kaution, keine Aufnahmegebühr und keine Grundgebühr bezahlen. Die tatsächlich gefahrenen Kilometer werden monatlich abgerechnet, es dürfen allerdings maximal 2.000 Kilometer pro Monat sein.

Car2Go klingt nach einem gelungenen Mobilitätskonzept für Innenstädte. Bisher leider nur in Ulm und Austin, Texas. Nur die Taxifahrer fluchen.


Kommentare

Kommentieren Sie “Car2Go: So mobil war nie”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom