Top

Tempolimits in Europa

8. Juli 2009 | robins

Europa: Gemeinsame Grenzen, aber kein einheitliches Tempolimit. Europa: Gemeinsame Grenzen, aber kein einheitliches Tempolimit. Nirgendwo ist man mit dem Auto so schnell unterwegs wie auf deutschen Autobahnen. Im Urlaub muss man den Bleifuß allerdings mäßigen, wenn man die deutschen Grenzen hinter sich lässt. Die Strafen für zu schnelles Fahren sind andernorts oft drakonisch.

Hier eine Übersicht der Höchstgeschwindigkeiten in europäischen Ländern in km/h (innerhalb der Ortschaft, außerhalb der Ortschaft und auf Autobahnen).

Belgien 50, 90, 120

Bulgarien 50, 90, 120

Dänemark 50, 80, 130

Finnland 50, 80/100, 120

Frankreich 50, 90, 130

Griechenland 50, 90/110, 120

Großbritannien 48, 96, 112

Irland 50, 80, 120

Italien 50, 90, 130/150

Kroatien 50, 90, 130

Luxemburg 50, 90, 130

Niederlande 50, 80, 120

Norwegen 50, 80, 90

Österreich 50, 100, 130

Polen 50, 90, 130

Portugal 50, 90/100, 120

Rumänien 50, 90, 120

Russland 60, 90, 110

Schweden 50, 70/90, 110

Schweiz 50, 80, 120

Serbien 60, 80, 120

Slowakei 50, 90, 130

Slowenien 50, 90, 130

Spanien 50, 90, 120

Tschechische Republik 50, 90, 130

Türkei 50, 90, 120

Ukraine 60, 90, 130

Ungarn 50, 90, 130

Zypern 50, 80, 100

[Alle Angaben ohne Gewähr.]


Kommentare

Kommentieren Sie “Tempolimits in Europa”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom