Top

Schwungvoll: Der neue Opel Astra

13. Mai 2009 | robins

Per Opel ad Astra - der neue Opel Astra Per Opel ad Astra - der neue Opel Astra Mit diesem Modell dürfte Opel das Altherren-Image des Astra endgültig ins Wanken bringen. Der neue Opel Astra ist da und er sieht richtig gut aus. Die Bild-Zeitung fragt: „Ist das der neue Golf-Schläger?“ und selbst wenn auch diese Modellreihe den Golf nicht schlagen wird, der neue Opel Astra weckt Kaufambitionen.

Nach dem reichlich biederen Opel Astra G, war schon mit dem H-Modell ab 2004 ein leichter Design-Ruck zu spüren. Sportlicher, agiler, eleganter sollte es werden, doch die Umsetzung blieb zunächst nur zaghaft. Das neue Modell führt die Veränderungen konsequent fort.

Mit längerem Radstand, deutlich breiterer Spur und komplett neuem Fahrwerk vermittelt diese Generation des Astra nicht nur viel Freude am Fahren, sondern bringt auch eine umfangreiche Komfort- und Sicherheitsausstattung in das sonst oft spärlich ausgestattete Kompakt-Segment.

Der neue Astra wirkt kraftvoll und elegant. Die lang ansteigende Panoramascheibe gibt ihm ein charakteristisch, dynamisches Aussehen. Das traditionelle Schrägheck nimmt sich endlich nicht mehr wie ein unüberwindlicher Mangel aus, sondern integriert sich optisch gut in die Dachlinie und verstärkt den Gesamteindruck.

Dem neuen Astra geht eine lange Tradition im Fahrzeugbau der Kompaktklasse voraus. Seit über 70 Jahren findet sich ein Opel immer unter den drei beliebtesten Kompakten in ganz Europa.


Kommentare

Ein Kommentar zu “Schwungvoll: Der neue Opel Astra”

  1. MOTOR-TALK.de - Motorsphere
    14. Mai 2009 um 10:55 Uhr

    Schwungvoll: Der neue Opel Astra…

    70 Jahren findet sich ein Opel immer unter den drei beliebtesten Kompakten in ganz Europa.

    Quelle: AutomaTick

Kommentieren Sie “Schwungvoll: Der neue Opel Astra”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom