Top

Die wichtigsten Fakten zur Abwrackprämie

26. Januar 2009 | robins

1998 gepflegt, 2005 geliebt, 2009 verschrottet. 1998 gepflegt, 2005 geliebt, 2009 verschrottet. Bei Ebay bekäme man wunderbar Fahrzeuge um die staatliche Verschrottungsprämie abzugreifen – hätte man das nur ein bisschen eher gewusst. Nun muss ich Oma bestechen, dass sie ihren Fiat Panda endlich hergibt und ich das Schnäppchen des Jahres endlich buchen kann.

2.500 Euro Prämie bekommt, wer ein Auto besitzt, dass mindestens 9 Jahre alt ist, es verschrotten lässt und sich im Zeitraum zwischen 14. 01. 2009 und 31. 12. 2009 einen Neuwagen kauft oder least.

Das Schrottauto muss:

– wenigstens 9 Jahre alt sein (Stichtag 14. Januar 2009, Zulassung also vor dem 14. Januar 2000)

– auf den Käufer des Neuwagens mindestens ein Jahr zugelassen sein

Bedingungen an das neue Auto:

– wenigstens Schadstoffklasse Euro-4

– auch Jahreswagen kommen in Frage, dürfen aber keinesfalls länger als ein Jahr auf einen Händler/Hersteller zugelassen sein

Ablauf:

– unter www.bafa.de Formular herunterladen (ab 27. Januar 2009)

– den Antrag ausfüllen und um die Abmeldebestätigung, den Verschrottungsnachweis, die Zulassungsbescheinigung des Neuwagens und Rechnung (oder den Leasingvertrag) ergänzen

Wer es einfach mag, lässt das Prozedere einfach vom Autohändler des Vertrauens abwickeln. Mitsubishi, Mercedes, Renault … – Händler und Hersteller reißen sich darum.


Kommentare

Ein Kommentar zu “Die wichtigsten Fakten zur Abwrackprämie”

  1. MOTOR-TALK.de - Motorsphere
    26. Januar 2009 um 15:10 Uhr

    Die wichtigsten Fakten zur Abwrackprämie…

    abwickeln. Mitsubishi, Mercedes, Renault … – Händler und Hersteller reißen sich darum.

    Quelle: AutomaTick

Kommentieren Sie “Die wichtigsten Fakten zur Abwrackprämie”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom