Top

BMW Z4 – rundumerneuert und mit Hardtop

18. Dezember 2008 | robins

BMW Z4 - hier nochmal der alte BMW Z4 - hier nochmal der alte Im Winter hat der Z4 eine Schwachstelle – sein Stoffverdeck. Die Lösung war bisher das optional erwerbbare Hardtop – ab 2009 wird es Standard sein.

Die neue Generation des Z4, ab dem 9. Mai 2009 bei Händler, bietet eine entscheidende Neuerung, nämlich das Verdeck. Nichts mehr mit Stofffalten, die sich auch schon mal in Sorgenfalten auf der Stirn des Fahrers verwandeln können. Stattdessen ein ebenso faltbares Hardtop. Sicher, es nimmt im Kofferraum ein wenig mehr Platz weg, aber immerhin ist es dort innerhalb von 20 Sekunden verschwunden. Von außen ist nichts Störendes zu sehen.

Insgesamt wurde der Z4 leicht, aber durchdacht überarbeitet. Größere Fenster verbessern die Rundumsicht, die größeren Türöffnungen versprechen mehr Komfort beim Ein- und Aussteigen. Die Durchladeluke ermöglicht zudem mehr Flexibilität bei sperriger Ladung.

Der neue Z4 startet mit drei Reihen-Sechszylindern mit 2,5 bzw. 3,0 Litern Hubraum und 204, 258 und 306 PS. Die Kombination aus Z4 Roadster und Z4 Coupé geht ab 35 900 Euro an den Start.

In seiner sportlichsten Variante wird der neue Z4 von einem Reihen-Sechszylinder-Motor mit Twin Turbo, der Benzin-Direkteinspritzung High Precision Injection und einem Vollaluminium-Kurbelgehäuse angetrieben.


Kommentare

Kommentieren Sie “BMW Z4 – rundumerneuert und mit Hardtop”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom