Top

Für Strandtage

21. August 2008 | robins

Käfer im Sand Käfer im Sand Hey, ab in den Süden… der Sonne hinterher, hey yo – was geht, der Sonne hinterher. Warum ein Auto mieten, wenn man es selbst bauen kann?

Man nehme: Sand, viel Sand. Wasser, viel Wasser. Geduld, sehr viel Geduld. Und dann backt man sich, ganz wie in Kindertagen, einen Sandkuchen. Nur hat der nicht mehr die Form von Eimerchen oder Schaufel, nicht von Frosch oder Marienkäfer. Nein, es wird ein Käfer für Erwachsene. Ein Käfer für mich ganz allein.

Spaß beiseite… mein Käfer ist das leider nicht. Und der hier, der viel gelungenere Beetle, leider auch nicht. Aber eine Klasse Leistung ist es, oder? Leider ist er nicht ganz wetterfest, und so kommen nur wenige Menschen in den Genuss, ein solches Kunstwerk zu bewundern. Und noch weniger kommen auf die Idee es nachzuahmen. Obwohl, wenn einem nach Tagen am Strand die Kraft zur Erholung ausgeht, könnte man sich ja schon langsam wieder an den Arbeitsalltag gewöhnen und die Hirnzellen etwas anstrengen.

Aus eigener Erfahrung weiß ich: Man verflucht diese Arbeit und ist gleichzeitig verbissen wie nie. Und man lernt ein bisschen darüber, was es heißt, ein Designer zu sein, sich den ganzen Tag mit Formen zu beschäftigen. Zum Glück muss man nur nachahmen. Wer dafür nicht die Muße hat, kann ja mit einem kleineren Maßstab beginnen. 1:42 oder so :o)

Inspiration? Hier, hier, hier und hier.

Kommentare

Kommentieren Sie “Für Strandtage”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom