Top

hup hup Benzinpreis

22. Juni 2008 | robins

Eine Halluzination Eine Halluzination Die Niederländer sind längst Europameister, da können wir Deutschen in Österreich doch ruhig mal rücksichtslos sein. Sind sie? Na klar, beim Benzinpreis!

Im Ernst, wir beschweren uns jeden Tag, dass Vater Staat uns in puncto Auto schlecht behandelt. Die Benzinpreisspirale dreht sich und wir drehen langsam durch. Mich eingeschlossen. Aber in Holland würde ich mich langsam wirklich nicht mehr hinter das Lenkrad trauen. 1,70 Euro für den Liter Super, mein Gott, das haben wir hier noch vor uns?

Wie lange werden wir darauf warten müssen? Ich gebe mal einen Tipp ab – ich schätze im Oktober ist es soweit, noch sind wir bei 1,56 Euro Maximum.

Spritspartipps haben sich inzwischen zur beliebten Zeitungs-Headline entwickelt, ich lese solche Artikel allerdings schon längst nicht mehr. Seit der Fahrschule ist mir keine Wundertechnik zum Spritsparen mehr gezeigt worden. Natürlich ist es gut, wenn man daran erinnert wird, den Reifendruck einmal zu überprüfen. Aber eine wirkliche Spritsparinnovation?????

Und das hier … lässt doch eher an der Intelligenz der Autoren zweifeln (Ist inzwischen von der Seite entfernt worden.). Ich will doch gar keinen Urlaub in Spanien machen, auch wenn Normalbenzin dort noch für unter 1,20 Euro zu haben ist. Sprit sparen sollte ja eigentlich bedeuten, dass die Tankfüllung länger reicht, oder?

Ich spare doch aber keinen Tropfen Sprit, nur weil ich ihn in Spanien kaufe. Der Weg ist mir ein bisschen zu weit, von der aufgewendeten Zeit und Energie mal ganz abgesehen.

Holland kann gern Europameister bleiben… In diesem Punkt sind wir uns mit den Spaniern sicher einig ;o)

Kommentare

Kommentieren Sie “hup hup Benzinpreis”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom