Top

Audi rekordelt weiter

9. Oktober 2007 | robins

„So schaut’s aus“, sagt man in Bayern und meint etwas glasklar zu stellen. Oder wenn’s heißt, „do schaug her“, dann meint der Rufer: Oha, das hätt’ ich jetzt nicht gedacht. Bei Audi sieht die Dreivierteljahresbilanz nur der Überschrift nach super aus. Die in Ingolstädter Presseabteilung titelt feist: „12. Rekordjahr im Blick.“ Was sich jedoch offenbart, wenn man den Blick etwas schärft: Nur die Auslandsgeschäfte tragen die Audianer, im übrigen wie alle anderen deutschen Premiumhersteller auch.

Vor allem in Großbritannien legen die Ringe mächtig zu. Stimmt, da habe ich mal einen getroffen, der war ganz verrückt mir seinem RS4. Sei sein Traumauto, sagte der Englischmann und drehte vergnügt und solitär sein Runden auf dem Hockenheimring.

Na ja, darf er ja. In den USA ist’s ja so, dass Touristen die Augen bei Europareisen aus den Augen fallen, wenn sie einen Mercedes als Taxi sehen. Da fallen die in Ohnmacht. Einen Merzer zum Taxi zu machen, damit kommen die überhaupt nicht klar. Schließlich ist die Kalesche „abroad“ doch so ein verrückt hochwertiges Statussymbol.

Kommentare

Kommentieren Sie “Audi rekordelt weiter”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom