Top

Carmondo – Sixt goes Web 2.0

19. August 2007 | robins

Carmondo ist die neue Community für Auto-Liebhaber, auf die Beine gestellt von der Sixt Tochter e-ventures.

Mitglieder können sich im Forum mit anderen austauschen, Bilder oder Videos ansehen und bewerten oder andere Leute kennen lernen.

Carmondo Profil Carmondo Profil In seinem persönlichen Profil kann man Informationen zu seinem Auto (man kann nur ein Auto im Profil angeben) und seinen Auto-Erlebnissen eintragen. Die Angabe des ersten Autos oder der Lieblingsmusik beim Fahren finde ich ganz nützlich, vom Community-Aspekt her kann das ganz sinnvoll sein. Aber die höchste gefahrene Geschwindigkeit, die Anzahl der Punkte in Flensburg oder die Lieblingstankstelle – das ist für andere Mitglieder wohl kaum interessant.

Carmondo Konfigurator Carmondo Konfigurator Eine witzige und nützliche Idee ist der Konfigurator. Dort kann man sich sein Traumauto zusammenstellen und mit anderen Autos vergleichen. Dabei zeigt ein virtueller Einkaufsberater, unterstützt von den gesammelten Informationen der Community, welche Ausstattung sinnvoll ist und ob das Preis-Leistungs-Verhältnis der ausgewählten Extras stimmt.

Die Suche im Konfigurator ist leider etwas holprig und liefert oft keine Ergebnisse, obwohl es die Fahrzeuge gibt. Leider sieht man auch nicht, von welchem User der jeweilige, konfiguierte Wagen stammt. Man kann sie zwar bewerten,aber vielleicht möchte man ja auch wissen, wer sich das ausgedacht hat, um ihm eine Nachricht auf die Pinnwand zu schreiben oder ihn zu seinen Favoriten oder Freunden hinzuzufügen.

Hat man zu einem Modell genügend Beiträge verfasst, die von anderen Mitgliedern gut bewertet wurden, kann man in den Rang des „auto(besser)wissers“ auftsteigen. Leider konnte ich nicht feststellen, was man genau davon hat. Im Blog steht auch nur: „Die Erfahrungen von Autofahrern für Autofahrer werden sogar belohnt: Community-Teilnehmer, die sich als wahre Experten zu einem Themen- oder Marken-bereich erweisen, werden von der Gemeinschaft zum ‚Auto(besser)wisser‘ gekürt.“

Carmondo ist nicht die erste, deutschsprachige Auto-Community. Andere sind z.B. rateyourcar oder autoki. Allerdings ist die Idee mit dem Konfigurator meines Wissens bis jetzt einzigartig.

Wer sich gerne mit anderen austauschen möchte oder Tipps für den nächsten Autokauf benötigt, sollte mal bei carmondo vorbeischauen.

gefunden bei Deutsche-Startups

Kommentare

4 Kommentare zu “Carmondo – Sixt goes Web 2.0”

  1. Moritz
    25. August 2007 um 14:29 Uhr

    Ist natürlich dann dumm, wenn der Konfigurator nicht hält, was er verspricht. Auch bei mir hat der kaum funktioniert. Sollte Sixt mal dran arbeiten, denn schlecht ist die Idee wirklich nicht!

  2. Alexander Pisculla
    27. August 2007 um 12:02 Uhr

    Wundert mich eigentlich, dass der Konfigurator solche Probleme macht. Auf der Sixt-Homepage klappt das ganze doch einwandfrei…

  3. Autochef
    24. September 2007 um 21:08 Uhr

    Die haben wohl noch einiges dran gemacht. Scheint jetzt sehr gut zu funktionieren.

  4. Neues aus der Vorstadt » Blog Archive » Good Morning Stranger (jochens neue arbeit)
    30. September 2007 um 22:17 Uhr

    […] Ich blicke voller Dankbarkeit auf meine Zeit bei *ClientVela* zurück – habe dort sehr viel lernen und erfahren dürfen. Alle Hände sind zum Abschied geschüttelt, die Schultern geklopft, die Ausstand-Runden gezahlt – fühle mich also rundrum gewappnet für den Einstieg in das SIXT-Universum – freu mich vor allem auf die gesamte Palette des Web2.0-Wahnsinns, die dort *momentan eingeführt wird*. […]

Kommentieren Sie “Carmondo – Sixt goes Web 2.0”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom