Top

Auguren-Job, Teil II

9. August 2007 | robins

Elektroauto Studie Elektroauto Studie Kein Wunder, lächelt der junge Akasol e.V. Ingenieur, der demnächst Vater wird, so munter vor sich hin. Gerade so, als möchte er sagen, ich hab’s doch gesagt, irgendwann kommen wir an’s Ziel. Und dort sind die Akasoler auch wirklich im Windschatten hingeraten. Denn, die großen Serienhersteller waren derart selbstverliebt, dass sie die Zukunft einfach verpassten.

Zumindest die meisten. In der Sportsprache müsste man so formulieren: Kurz vor Ende der Meisterschaftsrunde sieht es so aus, als ob Toyota beim Trendscouting und dessen Umsetzung mit seiner bereits akzeptierten Hybridtechnologie schier uneinholbar in front liegt. Da blickt man zurück und erinnert sich: als der Prius eine unansehnliche Schüssel war, lachten die Europäer und Amis im Verbund. einige setzten auf Wasserstoff und Brennstoffzelle, wohl wissend, dass deren Wirkungsgrad deutlich geringer war als der reine batteriebetriebene Schritt.

Tja, da ruft man sich gerne das alte Sprichwort ins Gedächtnis: wer zuletzt lacht…. Denn in Expertenkreisen wird vermutet, dass Toyota auch der nächste Schritt wesentlich leichter fallen dürfte, als den wankenden Wettbewerbern. Dort heißt es, Toyota habe bereits ein echtes elektrisch betriebenes Antriebssystem fertig entwickelt. Das würde bedeuten, sollte ein anderer vorwitzig die Nase aus diesem Fenster halten: Toyota wäre es ein leichtes mit großem Kaliber zurückzuschießen und dabei weiter kräftig Öko-Punkte zu sammeln.

So lächelt der Ingenieur aus Darmstadt, denn die Großen rennen ihm förmlich die Bude ein. Sein OSCAR mag rein äußerlich keine Schönheit sein, aber manche Schönheit strahlt nach dem Bonmot ja auch aus dem Inneren. Und ein weit entwickelter E-Antrieb, der in zwei bis drei Jahren in einer kleineren Serie getestet werden könnte, dieser Ausblick scheint den Großen etwas wert zu sein.

Kommentare

Kommentieren Sie “Auguren-Job, Teil II”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom