Top

TomToms Neuer

9. Juli 2007 | robins

TomTom Go 720T TomTom Go 720T Na, ich stehe immer ein bisschen ratlos vor den Dingern: Navigationssysteme. Nun hat aber der Renner der Nachrüst-Navis ein heiß ersehntes Nachfolgemodell vorgestellt – und alle jubeln. Die Kollegen sind begeistert.

Was will man mehr? Der TomTom Chef Harold Goddijn ist natürlich auch schwer hinüber und lässt öffentlich verlautbaren: Das neue Produkt von TomTom setzt neue Standards für die portable Navigation.

Natürlich, neue Maßstäbe, Weltsensation.

Aber, auch die Kollegen von der Autozeitung loben das Design. Ich meine: Mmmmmmmmmmmmh, mal überlegen. Wenn das Ding an der Scheibe klebt, von innen nachgerüstet, dann wirkt das schon irgendwie uncool, oder?

Allerdings, und das ist schon wieder ein echtes Plus: die TomTom-Tiefflug-Perspektive. Das sieht ja aus wie beim Wetter-Radarflug: Von schräg oben hinter dem Fahrzeug senkt sich der Navigationsblick im geschätzten 33 Grad Winkel auf die Karte – echt cool.

Ich geb’s zu, ich bin nicht so häufig fremd unterwegs, ein Navi lohnt sich nicht wirklich. Aber in Testwagen spiel ich immer ganz gerne dran rum. Sind ja auch schicke kleine Spielzeug-Dinger. Na, mal sehen, vielliecht hol ich mir dann doch eins. Schließlich bestätigen’s auch die schweizer Kollegen, das neue Gerät ist echt klasse. Und mit dem Gerät kann man auch in ganz Europa fast jede Straßen finden – für rund 500 Euro. Wie gesagt: mal sehen.

Kommentare

Kommentieren Sie “TomToms Neuer”
 





Alle mit einem Sternchen * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden!

Bottom